BESTATTUNSVORSORGE

 

 

Wer rechtzeitig vorsorgt,

der braucht sich später nicht zu sorgen.

 

 

Diese bekannte Lebensweisheit hat ihre Gültigkeit nicht nur in jungen Jahren, wenn man noch voll im Arbeitsleben steht, sondern ganz besonders auch für den Lebensabend.

Wie oft denken ältere Ehepaare ziemlich ratlos darüber nach, wie wohl der Überlebende mit allen Besorgungen zurechtkommen mag, wenn der Lebensgefährte von ihm gegangen ist. Was ist dann zu tun? Und können die Mühen, die mit einer Bestattung verbunden sind, überhaupt alleine verkraftet werden?

Und was wird erst, wenn der nun Alleinstehende selbst einmal gehen muß? Kinder sind oft nicht oder nicht mehr da; oder die Kinder wohnen weit entfernt, vielleicht sogar im Ausland. Wer soll dann alles besorgen? Zumal man ja auch die Kinder finanziell möglichst nicht belasten möchte.

 

Mit einem Bestattungs-Vorsorge-Vertrag ist es möglich alles Erforderliche festzulegen.

Auf  Ihren Wunsch hin setzen wir uns gerne mit Ihnen und Ihren Angehörigen zusammen, um alle erforderlichen Dinge zu besprechen und festzulegen.

 

Auch die finanzielle Vorsorge, oft ein wichtiges Anliegen, lässt sich gleichzeitig und ohne allzu große Mühe,  zum Beispiel mit einer Sterbegeldversicherung regeln.

Auch können eventuell vorhandene Lebensversicherungen herangezogen werden.

Sind jedoch keine Versicherungen vorhanden oder diese nicht ausreichend, kann ein eventuell noch erforderlicher Restbetrag in bar, ggfs. auch in Raten, bei uns eingezahlt werden. Für diesen Betrag wird dann umgehend ein auf Ihren Namen lautendes Sparbuch mündelsicher angelegt, d. h. es bleibt praktisch Ihr Geld, denn alle anfallenden Zinsen werden Ihnen gutgeschrieben.

 

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen  Termin für ein ausführliches, persönliches Gespräch.